Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

    Benutzerspezifische Werkzeuge

    Sie sind hier: Startseite / Produkte / Readex AllSearch / Foreign Broadcast Information Service (FBIS) Daily Reports, 1941-1996

    Foreign Broadcast Information Service (FBIS) Daily Reports, 1941-1996

    Nachrichtenarchiv des 20. Jahrhunderts

    Der deutschlandweite Zugriff wird durch die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Staatsbibliothek zu Berlin im Rahmen des von der Bibliothek betreuten Fachinformationsdienstes (FID) Asien ermöglicht.
    Einzelpersonen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland können sich persönlich für einen kostenlosen Zugriff registrieren lassen, falls ihnen der Zugang über ein Hochschulnetz, bzw. über ihre wissenschaftliche Bibliothek, nicht zur Verfügung steht.
    Login für registrierte Einzelnutzer: https://nl.zugang.nationallizenzen.de/han/00ba5a37-a3a5-4b6c-a0e1-2f7098f7f75a

    Die Tagesberichte des Foreign Broadcast Information Service (FBIS) stellen als Zusammenstellung frei zugänglicher Informationen für mehr als ein halbes Jahrhundert eine für die USA wichtige Geschichtsdokumentation dar. Sie gelten als erstrangige Sammlung von Quellen zu Jahrzehnten wechselvoller Weltgeschichte. Der 1941 gegründete FBIS hatte die Aufgabe, abgefangene Rundfunksendungen ausländischer Regierungen, offizielle Nachrichtenmedien, und geheime Sendungen in besetzten Gebieten aller Kontinente zu überwachen, aufzunehmen, zu transkribieren und aus bis zu über 70 Sprachen zu übersetzen. Später wurde der Nachrichtendienst dem War Department untergliedert, ab 1947 dem Auslandsgeheimdienst CIA. Der Datenbestand teilt sich in zwei chronologische Abschnitte – Berichte der Jahre 1941 bis 1974 und von 1974 bis 1996.

    Die FBIS-Tagesberichte der Jahre 1941 bis 1974 bestehen aus einem einzigen kumulativen oder gesammelten Report, der bis auf wenige Ausnahmen fünfmal in der Woche erschien. Später nach Regionen unterteilt, war dieser als „the White Book“ bekannt.

    Die Tagesberichte der Jahre 1974 bis 1996 sind dagegen in acht verschiedene regionale Reports unterteilt:
    Part 1: Middle East, Africa, Near East and South Asia (MEA, NES)
    Part 2: Sub-Saharan Africa & South Asia (SSA, SAF, AFR, SAS)
    Part 3: China (CHI)
    Part 4: Asia, Pacific and East Asia (APA, EAS)
    Part 5: Latin America (LAT, LAM)
    Part 6: Eastern Europe (EEU)
    Part 7: Soviet Union and Central Eurasia (SOV)
    Part 8: Western Europe (WEU)

    DFG; Fachinformationsdienst Asien
    ZDB-1-FBIS
    11/2020 -
    FID Geschichtswissenschaft